Adventskalender der ABC

Adventskalender der ABC

Inspiration statt Zeugs… 

Advent Advent, das Schauspielerherz brennt!

Fürs Spielen…für neuen Input, Inspiration, Austausch und gute Themen.

Themen, die uns als Acting Booster Company wichtig sind um Euch genau den
Support geben zu können, den Ihr braucht.

Hier kommt der ABC-Adventskalender mit unseren Link-Favoriten für Euch. Wir möchten mit unseren virtuellen Türchen Eurer Leidenschaft für diesen Beruf neue Türen öffnen!

Also, Tee und Kekse auf den Tisch, Beine hoch und zuhören, zusehen, nach machen.

22. Dezember

Merry 22. December 😀

Hinter diesem Türchen geben Stars Ratschläge, wie man erfolgreich wird und bleibt. Und jaaaaaaa! Auch die mussten sich durchschlagen 😮

23. Dezember

x-mas

Merry Christmas!!
Bevor wir uns mit dem letzten Videotürchen (schön war’s mit Euch!) verabschieden, haben wir eine Frage:

Was war euer (hilfreichstes, inspirierendstes, lehrreichstes, lustigstes) Highlight in unserem ABC-Adventskalender?

Wir sind gespannt auf eure Kommentare und den ersten zwei winkt als Dankeschön eine virtuelle Karriere Coaching Session!

Wir wünschen euch allen ein tolles und humorvolles Weihnachtsfest und stimmen euch mit den most funny moments der Graham Norton Show ein!

19. Dezember

Die Graham Norton Show rules!! Hier mit Johnny Depp, eloquent, schlagfertig und so witzig! Supported vom Comedian Ricky Gervais. Noch Fragen? 😂😂

PS: Huch, ist ja schon der 19….Ihr habt noch 5 Tage um den 10% Rabatt auf Buchungen zu sichern!

20. Dezember

21. Dezember

😮 was die Leute alles googeln! Zugegeben, wenn mir seeeeeeeehr langweilig ist 😉 aber das ist ein anderes Thema. Hier beantworten Ryan Reynolds und Jake Gyllenhaal Fragen aus dem Web 😂
Na so ein Schauspielerberuf macht ja auch neugierig. DIE Frage überhaupt war immer, ob ich auf Anhieb Tränen weinen kann. 
Was war die lustigste / kurioseste / nervigste Frage, die Dir gestellt wurde?

16. Dezember

Merkt Ihr’s? Ich liebe Gary Oldman <3
Hier ein weiterer Favorite Moment, der mir den Tag versüßt. Wünsche einen wundervollen 3. Advent.

PS: Welcher Schauspieler, welche Schauspielerin inspiriert Dich, zaubert Dir ein Lächeln ins Gesicht? Über Kommentare freue ich mich, wie immer! 😉

17. Dezember

18. Dezember

…mit wunderschöner Musik untermalte Hommage an die Großen, die der Filmwelt ein unglaubliches Erbe hinterlassen haben. Werde mir wohl während der Feiertage “A Woman under influence” und “Tokyo Story” ansehen…und Du?

13. Dezember

Und Gary Oldman so: „I had to brush up my English“. Hier teilt er seine Erfahrungen als Englishman in L.A.

14. Dezember

15. Dezember

Sicher kennt Ihr den Film “Gone Girl”…Hier die charismatische Rosamund Pike im Gespräch mit Sam Jones über ihre Rolle als Soziopathin. Tollen Samstag Euch allen!

https://m.youtube.com/watch?v=fYPRDrACE_k

Und ganze Interview zum Hören: https://goo.gl/3AjNBK

10. Dezember

Hier unser Montagslink: Wohlverdienter Oscar für Frances McDormand als beste Schauspielerin im Film Three Billboards Outside Ebbing, Missouri. Unglaubliche Rede verbunden mit DEM Thema, das aus gutem Grund endlich (und glücklicherweise nicht nur!) in der Filmbranche beachtet und diskutiert wird. Gut so und Danke für die tolle Geste, Frances!

11. Dezember

12. Dezember

Essenz für Deinen Erfolg: Meryl Streeps Message darüber, was Dich als guten Schauspieler/ gute Schauspielerin ausmacht.

7. Dezember

Hier kommt unser Türchen 7 mit Promiklatsch in der Graham Norton Show: Matt Damon und seine funny moments 🙂 und es ist echt lustig!
Wünschen einen schönen Freitag!

8. Dezember

9. Dezember

English lesson for free:
Eric Singer, Accentcoach, analysiert verschiedene Akzente und Dialekte bekannter Schauspieler in bekannten Filmen. 

4. Dezember

We ❤️ Ryan Gosling! Wie er sich über Greg Davies Hangover-Story kaputt lacht ist sooo charmant (eigentlich packt sich das ganze Sofa weg…)!

Wann und warum habt ihr euch das letzte Mal so weggeschmissen? Freuen uns auf Eure Geschichten in den Kommentaren 😀

5. Dezember

Mit Herz & Hirn: Götz George über seine Rolle als Massenmörder Fritz Hamann und über seine Arbeit.
Er inspirierte mich zu der Frage: Welche (historische) Figur würdet Ihr gerne spielen? Massenmörder*in, König*in, Kriegsheld*in, Antiheld*in? Bin unglaublich gespannt auf eure Kommentare!

PS: Morgen ist Nikolaus und da haben wir ein Special für Euch! ❤️

 

6. Dezember

And the Oscar goes to….Shape of Water. Was für ein Film und die Rede vom Regisseur Guillermo del Toro erst: ergreifend!
Wir spinnen herum: Erträumt euch eure eigene Preisverleihung und schreibt die Rede dazu in die Kommentare. Your Preis, your choice: Lang und tränenreich oder kurz, knapp, cool?
Ob mit oder ohne Kommentar: Als Nikolaus-Special winken 10% auf alle Buchungen unserer Workshops und Coaching Angebote, die ihr zwischen dem 6. und 24. Dezember tätigt.

1. Dezember

Den Anfang macht Lady Gaga, die auf eine wundervoll charmante Weise über ihre Anfänge als Schauspielerin erzählt und wieviel sie von ihrer Persönlichkeit in ihre Rolle einfließen lässt. Die Interviewerin ist die großartige Jamie Lee Curtis.

2. Dezember

Gute Filme, guter Mann. Hier spricht er über seine Erfolge: Alexander Skarsgard.

Ach ja, die erste Kerze auf unserem Adventskranz brennt! Habt alle einen schönen Sonntag!

3. Dezember

Mit dem inspirierenden Podcast „Close up“ der Filmakademie könnte/sollte/müsste jede Woche starten, oder?
Sandra Hüller spricht mit Susanne Bormann über ihre Gründe zu spielen, den Wert des Schauspielberufes für sich, ihren Selbstwert und auch der Kraft die der Beruf fordert.

ABC Studio

Schützenstraße 109
22769 Hamburg

Kontakt

+49 40 35676293
office@acting-booster.de

ABC Office

Julius-Leber-Str. 24
22765 Hamburg

Wie Du Dir Weiterbildung leisten kannst – der Fördermittel-Guide der Acting Booster Company

Wie Du Dir Weiterbildung leisten kannst – der Fördermittel-Guide der Acting Booster Company

©AnnaMomber-Heers

Im Training bleiben und Neues lernen

Weiterbildung ermöglicht Dir der Künstler zu sein, der Du werden möchtest UND davon leben zu können.
Weiterbildung ist wichtig, damit Du den Anschluss nicht verpassst. Damit Du Dir selber die Veränderung sein kannst, anstatt der Veränderung hinterher zu laufen. Damit Du neue Lösungen für Deine Herausforderungen findest und nicht stecken bleibst im Denken und Handeln, dass vielleicht gestern noch Sinn gemacht hat.

Das ist in allen Branchen und Fachbereichen so!
Wir finden: Für Schauspieler ist es sogar noch viel wichtiger!

Denn Du musst manchmal lange Zeiten überbrücken, in denen Du Dein Handwerk nicht anwenden und durch Praxis vertiefen kannst. 
Du kannst durch Weiterbildung nicht nur Dein Können vertiefen – Weiterbildung gibt Dir auch die Gelegenheit im Training zu bleiben.

ABER BEZAHLEN MÜSSTE MAN ES KÖNNEN!

Kann man dochwink

Nutz doch einfach eine der vielfachen Möglichkeiten Dir so ein Training oder eine Weiterbildung fördern zu lassen!

Weiterbildung wird in Deutschland vielfältig gefördert. Die Idee dahinter ist ganz einfach: wer sich rechtzeitig weiter bildet, der liegt dem Steuerzahler langfristig nicht auf der Tasche.
DESHALB nimmt der Bund und die EU Geld in die Hand und hilft Dir zu lernen, was Dir weiter hilft!

Zur Übersicht haben wir hier alles zusammengetragen, was wir wissen und kennen. Mit allen Bedingungen und Anweisungen wie das sinnvolle Vorgehen zum Erhalt der Förderung ist. Bestimmt findet sich so für jede Herausforderung der richtige Fördertopf.

Hinweise für Förderungen, die wir vergessen habe oder noch nicht kennen, werden IMMER gerne angenommen! 

Ein paar Grundregeln gelten für beinahe alle Verwalter von Fördergeldern:

1 – Die Verwalter von Fördermitteln wollen, dass die offizielle Anmeldung zur Veranstaltung erst nach der Förderungszusage erfolgt. Es macht daher Sinn, sich so früh wie möglich mit der entsprechenden Institution in Verbindung zu setzen.

2 – Immer wird erwartet, dass die Weiterbildung vom Teilnehmer erfolgreich beendet wird. Das muss auch dokumentiert werden. Eine Teilnahmebescheinigung muss abschliessend eingereicht werden.

3 – Für die Frage wo Du Förderung beantragen kannst ist der erste Wohnsitz entscheidend. Einige Förderung sind jedoch auch dort Beantragter, wo Du gerade oder mehrheitlich arbeitest. 

(Das kann für umtriebige Schauspieler sehr hilfreich sein…)

Welche Förderung für wen?

Hier kommen jetzt die wichtigsten Weiterbildungsförderungen, die Du auch für unsere Angebote nutzen kannst:

1. Für Schauspieler und Musiker: Förderung durch die GVL
Wer Mitglied der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) ist und bereits an einer der Ausschüttungen teilgenommen hat, kann eine Förderung von 30 Prozent des Teilnehmerbeitrags für Kurse und Workshops oder eine Bezuschussung von Coaching beantragen.

Wichtig ist, dass diese Förderung eine KANN-Leistung der GVL ist und es kein Recht darauf gibt. Die Sachbearbeiter, die darüber entscheiden, müssen die Relevanz der Massnahme deutlich erkennen können.

Ausserdem gibt es bei der Gesamthöhe ebenso interne Richtlinien, wie bei der Frage, wie oft und über welchen Zeitraum jemand diese Förderung in Anspruch nehmen kann. Da diese sich auch ändern – und aufschlussreiche Informationen dazu leider nicht ins Netz gestellt werden –  macht es Sinn sich direkt bei der GVL ( www.gvl.de) über die aktuellen Richtlinien aufklären zu lassen.

+ Der Vorteil dieser Förderung ist, dass bei einer Zusage der Ablauf völlig unkompliziert ist.
+ Der Vorteil dieser Förderung ist, dass auch Coaching gezahlt werden kann.
– Der Nachteil ist, dass der Betrag vorgestreckt werden muss.

2. Für Berufstätige: Bildungsprämie
Bundesweit können alle Angestellten und Selbstständigen mit einem zu versteuernden Einkommen von maximal 25.600 Euro im Jahr (51.200 Euro im Jahr bei gemeinsam veranlagten Paaren) die Weiterbildungsprämie beantragen. Der Antragsteller darf nicht arbeitslos gemeldet oder als Student eingetragen sein.

Die Prämie wird von einer eingetragenen Beratungsstelle ausgestellt, bei der man vorab eine kostenlose Beratung genutzt hat. Die Termine dort können zu bestimmten Zeiten sehr lange im voraus ausgebucht sein – also wirklich rechtzeitig einen Termin vereinbaren! Alle Beratungsstellen und genaue Informationen finden sich hier:  www.bildungspraemie.info

Der Prämiengutschein hat einen Wert von bis zu 500 Euro und deckt maximal die Hälfte der Kurskosten ab. WICHTIG: die Gesamtkosten dürfen den Betrag von 1.000,- Euro nicht übersteigen.

+ Der Vorteil dieser Förderung ist, dass nur der eigene Anteil an der Weiterbildung gezahlt werden muss, der Förderbetrag wird direkt mit dem Anbieter der Weiterbildung verrechnet.
– Der Nachteil ist, dass nur Workshops, Trainings und Seminare gefördert werden.
– Der Nachteil ist, dass die Gesamtkosten limitiert sind.

3. Für Brandenburger, Hamburger, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfälzer, Schleswig-Hosteiner: Weiterbildungsbonus

Mit Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) kann man derzeit in den Bundesländer BrandenburgHamburgHessenNordrhein-WestfalenSchleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz   ebenfalls verschieden hohe Förderungen beantragen. Offenbar plant auch Baden-Württemberg die Einführung eines solchen Angebots.

Ähnlich wie die Prämiengutscheine der Bildungsprämie haben auch diese Bildungs- oder Qualifizierungsschecks ebenfalls einen Oberwert (in Hamburg zum Beispiel 1.500,-). Allerdings decken sie sogar bis zu 100% des Bedarfes, bei entsprechender Bedürftigkeit des Antragstellers.

Da hier wirklich alle Länder anders aufgestellt sind, empfehle ich die eigene Recherche.

+ Der Vorteil dieser Förderung ist, dass nur der eigene Anteil an der Weiterbildung gezahlt werden muss, der Förderbetrag wird direkt mit dem Anbieter der Weiterbildung verrechnet.
– Der Nachteil ist, dass nur Workshops, Trainings und Seminare gefördert werden.

4. Für  Selbstständige und Unternehmer (KMU): Förderung unternehmerischen Know-hows
Das Förderprogramm richtet sich an Unternehmer (oder Selbstständige / Freiberufler), die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind (Jungunternehmen), Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung (Bestandsunternehmern) und Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter (Unternehmen in Schwierigkeiten). Die Unternehmen müssen ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und der EU-Mittelstandsdefinition für kleine und mittlere Unternehmen entsprechen.

Es werden bis zu 80% (neue Bundesländer) von bis zu 2.400,- gefördert.

Genauere Informationen finden sich hier:  BAFA

+ Der Vorteil dieser Förderung ist, dass Beratung gefördert wird.
+ Der Vorteil ist der enorme Umfang.
– Der Nachteil ist, dass keine Workshops, Trainings und Seminare gefördert werden.
– Der Nachteil ist, dass diese Förderung sehr viel Bürokratie für Dich bedeutet.

5. Für  Steuerzahler: Steuerliche Absetzbarkeit

Fortbildungskosten, d.h. Aufwendungen, die ein Arbeitnehmer oder Unternehmer leistet, um seine Kenntnisse und Fähigkeiten im ausgeübten Beruf zu erhalten oder zu erweitern, sind als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben voll absetzbar. Ausbildungskosten, d.h. Aufwendungen für den Erwerb von Kenntnissen, die als Grundlage für eine erstmalige Berufsausübung notwendig sind, können sogar als Sonderausgaben bis zu 4.000 Euro im Kalenderjahr abgesetzt werden.

Ich hoffe, wir konnten etwas Licht in die Welt der Weiterbildungsförderung bringen.
Und wenn Du noch weitere Fragen hast, dann schreib uns einfach eine Mail mit der Bitte um ein Infogespräch an info@acting-booster.de!

Viel Spaß beim lebenslangen Lernen,
Anna
von der Acting Booster Company

(Dieser Beitrag wurde zuerst auf dem egometric Blog veröffentlicht)

Collien Ulmen-Fernandes im “Frisch an die Arbeit” – Podcast

Es macht Spaß ihr zuzuhören. Gerade weil sie so bodenständig und pur ist!

Aus dem Text: >Die 36-Jährige erinnert sich an ein Gespräch mit einem Redakteur: Sie sollte eine Sendung moderieren – und wollte die Moderationen selbst schreiben. Doch der Redakteur habe zu ihr gesagt, das müsse sie nicht: “Er meinte: Wir suchen jemanden, der einfach gut in der Deko aussieht.” Daraufhin habe sie den Auftrag abgesagt. Leider sei das oft so: “Für Frauen gibt es oft Jobs mit Dödelaufgaben”, sagt sie.<

Hier geht es direkt zum Podcast:
https://www.zeit.de/arbeit/2018-05/collien-ulmen-fernandes-schauspielerin-frisch-an-die-arbeit

 

Leidenschaft für das was Du tust – wird oft missverstanden!

Tom Bilyeu räumt auf mit dem Mythos, dass Deine Passion / Deine Leidenschaft  etwas sein kann, dass Du verloren hast und deshalb wiederfinden kannst oder etwas was was tief in Dir verborgen ist und nur gehoben werden muss.
Im Gegenteil es ist etwas, wofür wir uns erst interessieren, worin wir dann immer besser werden – auch mit Rückschlägen umgehen lernen – und womit wir auch nicht aufhören, wenn wir erfolgreich sind, sondern erst wenn wir damit die Welt verändert haben.

Tom’s Vision lässt sich treffend auf den Beruf des Schauspielers anwenden!

 

If You Want to Find Your Passion, Watch This

Most people don’t start because they think they have to find their passion. The truth is, you have to build it. Watch this!

Publiée par Tom Bilyeu sur Jeudi 5 juillet 2018

X